Hertha – Liverpool

Hertha BSC – FC Liverpool

Bericht & Fotos: Andreas Düllick

Hertha BSC – FC Liverpool, Freundschaftsspiel am 29. Juni im Berliner Olympiastadion anlässlich des 125. Geburtstages beider Klubs ©Andreas Düllick

Anlässlich des 125. Geburtstages von Hertha BSC und des FC Liverpool gab es am 29. Juni es im Berliner Olympiastadion ein Freundschaftsspiel zwischen den beiden Klubs. Das Spiel vor  54.279 begeisterten Zuschauern endete das Spiel 3:0 für den FC Liverpool. Die Tore für Liverpool erzielten Dominic Solanke (15. Minute), Georginio Wijnaldum ( 38. Minute) und Mohamed Salah (61. Minute).

Die Fan des FC Liverpool feuerten ihre „Reds“ frenetisch an ©Andreas Düllick

Auffälligster Spieler bei den Berlinern war Mitchell Weiser. Insbesondere das Mittelfeld mit Duda, Darida und Skjebred konnte nicht überzeugen, ebenso die Abwehr, in der Lustenberger zweimal patze. Dagegen spielten die später eingewechselten jungen Spieler der „Hertha“, darunter Mittelstädt, Maier, Kade, Baak und Dárdái  munter auf und ließen sich von den schon extrem spielstarken Liverpoolern nur wenig beeindrucken.

Jürgen Klopp bei seiner Einschätzung des Spiels ©Andreas Düllick

Jürgen Klopp, Cheftrainer des FC Liverpool, gab auf der Pressekonferenz im Anschluss an das Spiel ein kluges und sachliches Statement zur Leistung beider Teams ab. Beide Mannschaften stünden noch voll im Vorbereitungstraining und hätten noch nicht die nötige Frische. Er wünschte der „Hertha“ viel Erfolg für die neue Bundesliga-Saison und ein stets gut gefülltes Olympiastadion.

Michael Jahn mit Verteilerin des HERTHA BSC-Stadtplans der Berliner Zeitung vor dem Berliner Olympiastadion beim Spiel HERTHA BSC gegen den FC Liverpool (125 Jahre Hertha BSC und  FC Liverpool)

Der „Hertha“-Reporter Michael Jahn freute sich übrigens sehr darüber, dass der von ihm zusammen mit Wolfgang Heise vom „Berliner Kurier“ erstellte Hertha BSC-Stadtplan reißenden Absatz unter den Fans im Berliner Olympia-Stadion fand. Kein Wunder bei so einer charmanten Verteilerin…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.